Kölner Umsonstladen

Unser Tipp | Köln-Mülheim
Veranstaltungsort

Berliner Straße 77, 51063 Köln-Mülheim

Parkplatz

in der Umgebung

0,00 €

inkl. MwSt.

Der Umsonstladen ist:

Wer etwas übrig hat, gibt es ab. Wer etwas braucht, nimmt es sich. Die Sachen, die zu schade zum Wegwerfen sind, können bei uns abgegeben werden. Andere können die Sachen vielleicht gut zu Hause gebrauchen und nehmen sie dann einfach mit.
Wir sind z.Zt. eine Gruppe von zwölf Frauen und Männern, die den Umsonstladen aktiv gestalten.
Im Herbst 2004 konnten wir einen 35,-qm Raum im Bürgerhaus MüTZe in Köln-Mülheim anmieten, der sich schon bald mit schönen, gebrauchsfähigen Sachen füllte: Kleider, Bücher, Kinderspielsachen, Geschirr, CD`s etc.


Der Umsonstladen ist gleichzeitig:

Ein Begegnungsort für Ideen und neue Projekte, für Veranstaltungen und Kunst. Ein Diskussionsforum zur Anregung eines Netzwerkes für mehr Selbstversorgung, ohne den Zwang zum Kaufen.

Ein gemütlicher Treffpunkt zum Klönen und Kennenlernen für jedermann.
Am liebsten sind uns BesucherInnen, die uns maximal 5 guterhaltene Teile bringen und gleichzeitig interessiert sind, was wir eigentlich mit so einem ,Laden’ wollen. Letzteres gilt genauso für diejenigen, die Sachen suchen, die sie notwendig brauchen. So gibt es oft auch eine Tasse Kaffee, und wir nehmen uns Zeit für ein Gespräch. Wir freuen uns zudem auch über Spenden, denn wir müssen monatlich eine Miete zahlen.


Wir über uns:

Und was ist die Idee hinter so einem Umsonstladen? Wir sind keine Sozialstation, denn solche gibt es genügend in der Stadt. Wir, die Aktiven, möchten unter uns
und durch eigenes Handeln miteinander und gerne auch mit den BesucherInnen eine kritische Einstellung zum ständigen Gefühl des Kaufenmüssens, des Konsumierens entwickeln. Viele Alltagsdinge kann man sich untereinander ausleihen (z.B. den Trolley), kann andere Produkte gemeinsam nutzen (z.B. die Waschmaschine), kann Dinge, die man zeitlich begrenzt gebraucht hat (z.B. Kinderwagen, ein Kleidungsstück, bei dem man sich verkauft hat) weitergeben.

Und das alles ohne Geld. Es entwickelt sich so mit der Zeit ein Geben und Nehmen ohne Geld, ohne bei jedem Geben oder Nehmen gleich im Kopf in Marktpreisen zu rechnen. Entscheidend ist, was wirklich gebraucht wird!
Ein Haushalt braucht auf diese Weise weniger Geld für notwendige Sachen, ohne deshalb schlechter zu leben. Und: Es entwickeln sich neue Kontakte zu Nachbarn und zu bisher unbekannten Lebenswelten. In Deutschland gibt es bereits ca. 40 solcher Umsonstläden.

Weitere Infos bekommt ihr unter: http://www.umsonstladen-koeln.de/index.html

Die Adresse:

    1. Kölner Umsonstladen
    Bürgerhaus MüTZe
    Berliner Straße 77
    51063 Köln-Mülheim


Die Verbindung:

    Straßenbahnlinie 4
    Buslinie 152

    Haltestellen:
    Von-Sparr-Straße
    bzw. Berliner Straße


--------------------------------------------------------------------------------------

Das ist ein Tipp vom bookidz-Team. Wir haben die Daten selbstverständlich mit Sorgfalt ausgewählt und zum größten Teil von der Website des Veranstalters zusammengetragen und übernehmen keine Gewähr.


Du bist der Veranstalter dieses tollen Angebots? Dann kannst dir sehr gerne ein eigenes Profil anlegen und dieses und weitere Angebote selbstverständlich selbst einpflegen! Wenn du Fragen hast - immer gerne an info@bookidz.de oder per Whatsapp oder Anruf an 0221/42915490. Wir freuen uns auf dich!

-------------------------------------------------------------------------------------

Öffnungszeiten
Mittwoch 15:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr
Freitag 17:00 - 19:00 Uhr
Kundenbewertungen für "Kölner Umsonstladen"
Selbst eine Bewertung abgeben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen